Jungbaum-Patenschaft

Übernehmen Sie durch eine Spende von 25 Euro die Patenschaft für die Veredelung und Anzucht eines neu­en Baumes. Dank Ihrer Spende kön­nen wir einen wei­te­ren Baum ver­edeln und bis zur Pflanzung auf einer Wiese in unse­rer Baumschule drei Jahre her­an­wach­sen lassen.
Unser Ziel ist der Erhalt alter, mög­lichst regio­na­ler Obstsorten sowie der Schutz alter Sorten, die auf Grund des Klimawandels „umzie­hen“ müs­sen, z.B. aus Süddeutschland nach Norddeutschland. Wir neh­men nur geprüf­tes Veredelungsmaterial und kön­nen so sicher sein, dass auch tat­säch­lich die gewünsch­te Sorte erhal­ten wird.
In unse­rem gesam­ten Projekt bewah­ren wir bald 900 ver­schie­de­nen Sorten von Äpfeln, Birnen, Pflaumen, Kirschen, Quitten, Nüssen und auch Beerenobst für künf­ti­ge Generationen auf.

25,00 

Warum sollten Sie etwas spenden?

  • Sie tun etwas Gutes für die Umwelt und nehmen Einfluss auf den Fortbestand unserer Kulturlandschaften. Obstwiesen gehören zu den artenreichsten Habitaten in Europa.

  • Sie unterstützen den Erhalt alter Obstsorten und helfen, deren Genetik für zukünftige Generationen zu sichern.

  • Die Ernte Ihres Baumes wird später von Menschen mit Behinderungen zu einem wertvollen Lebensmittel verarbeitet. So trägt Ihre Spende auch zu einer sinnvollen Beschäftigung bei.

  • Jeder Hektar Obstwiese bindet 12,5 Tonnen CO2 im Jahr. Nehmen Sie einen kleinen Einfluss auf das Klima.
Drehenden Stempel

weitere interessante informationen finden Sie hier:

BAUMZÄHLER

Das haben wir gemeinsam bereits erreicht

Bäume „im Feld“

1000

(das sind die Bäume, die wir
gepflanzt haben oder pflegen)

Baumschulbestand

1800

(das sind die Bäume, die
noch gepflanzt werden können)

Sortenanzahl

~620

(Es sind noch nicht
alle Sorten eindeutig bestimmt)

Andere Patenschaften:

Warenkorb